Die Varroamilbe

(Varroa destructor)

Die ovale Milbe ist ca. 1-1,5mm klein und paratisiert die Bienenvölker schon einige Jahrzehnte. Seitdem haben die Imker, sowie die Wissenschaft einiges zu tun.  Die unterschiedlichen Entwicklungen sind dabei für jeden immer wieder überraschend.

Da sich ein Bienenvolk nicht von alleine gegen die Varroamilbe wehren kann, muss der Imker Maßnahmen ergreifen um die Milbenbelastung gegen Spätsommer/Herbst zu dezimieren. Des weiteren ist jeder Imker laut Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV) mit dem §15 verpflichtet seine befallenen Bienenvölker jährlich gegen die Varroamilbe zu behandeln. 

Weitere Informationen zur Aktuellen Varroasituation, Behandlungskonzepte, Behandlungsmittel und vieles mehr finden Sie bei der Landesanstalt für Bienenkunde Hohenheim unter Varroabekämpfung.